RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
  Kleinanzeigen · Kontaktbörse · News · Termine · Vereine · Impressum/Datenschutz
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
Webcam 
Beobachten Sie das Geschehen auf dem Dürener Marktplatz [ Webcam ]
 
RurWeb > News > Polizeimeldungen Kreis Düren > MeldungArtikel empfehlen
13.02.2020 14:17 Uhr 
Polizeimeldung


POL-DN: Porsche sichergestellt

[zurück]
  Düren (ots) - Nach einem Hinweis der Kriminalpolizei aus Stuttgart durchsuchten
am Mittwochmorgen zahlreiche Beamte ein Firmengelände an der Schulstraße. Sie
fanden, was sie suchten: einen hochwertigen Porsche, der unterschlagen worden
war.
Der Wert des Fahrzeugs beläuft sich auf etwa 170.000 Euro. Der Luxuswagen war
bei einer Verleihfirma im Raum Stuttgart ausgeliehen worden, doch zum
vereinbarten Rückgabetermin fehlte vom Kunden samt Fahrzeug zunächst jede Spur.
Die Kriminalpolizei erhielt im Rahmen ihrer Ermittlungen Hinweise auf den
aktuellen Standort des Porsche Cayenne. Dieser sollte sich auf dem Gelände an
der Schulstraße befinden. Auf der Grundlage eines Dursuchungsbeschlusses nahmen
Ermittler der Polizei Düren das Areal unter die Lupe und konnten den Wagen
schließlich auf der Ladefläche eines dort abgestellten Lkw auffinden. Wohin das
Fahrzeug hiermit transportiert werden sollte, ist zwar nicht bekannt, aber "in
der Regel werden die Fahrzeuge über den Seehafen Antwerpen verschifft und
tauchen nie wieder auf," so ein mit der Sache betrauter Ermittler des
Fachkommissariats.
Zwei Männer, die während der Durchsuchung auf dem Gelände angetroffen und
kontrolliert worden waren, wurden vorläufig festgenommen. Bei ihnen bestand der
Verdacht des illegalen Aufenthalts in der Bundesrepublik. Beide Personen stammen
aus Nigeria und halten sich als Asylsuchende in Deutschland auf. Sie wurden nach
Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ob eine Verbindung zu dem
unterschlagenen Fahrzeug besteht, ist Bestandteil der weiteren Ermittlungen.

Der Lastwagen samt seiner hochwertigen Fracht wurde sichergestellt. Das Fahrzeug
wird am heutigen Tag nach erfolgter Spurensicherung an die geschädigte Firma aus
Stuttgart ausgehändigt.
Rückfragen bitte an:
Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4519681
OTS: Polizei Düren
Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)




Quelle:
ots - Originaltext
http://www.presseportal.de/

Wer sollte den Artikel noch lesen ? [ Artikel empfehlen ]

Kommentare zu "
POL-DN: Porsche sichergestellt"
   
Kommentar hinzufügen
Es wurden noch kein Kommentar hinterlegt.
Suchen 
Suche nach in
Ort:
Zeitraum:
Sortierung

ANZEIGE
Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Hinweise zum Nachrichtenbereich bei RurWeb
An dieser Stelle werden sowohl Mitteilungen unterschiedlichster Pressestellen, als auch Artikel freier Journalisten wiedergegeben. Alle Artikel sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Urhebers an anderer Stelle wiedergegeben werden. Sämtliche Mitteilungen und Artikel sind mit Quellenangaben versehen. Sämtliche Pressemitteilungen werden in einem automatisierten Verfahren in die Datenbank von RurWeb eingespeist und nach Ablauf einer Frist wieder automatisch gelöscht. Eine Kontrolle dieser Pressemitteilungen durch Frank Reiermann findet nicht statt. Artikel freier Journalisten werden von diesen selbst eingespeist. Diese Journalisten unterstehen weder Frank Reiermann, noch werden sie von Ihm beaufsichtigt. Sollten Sie bedenkliche Inhalte finden, bitten wir um Information - Danke !