RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
  Kleinanzeigen · Kontaktbörse · News · Termine · Vereine · Impressum/Datenschutz
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
Webcam 
Beobachten Sie das Geschehen auf dem Dürener Marktplatz [ Webcam ]
 
RurWeb > News > Polizeimeldungen Kreis Düren > MeldungArtikel empfehlen
06.12.2018 14:32 Uhr 
Polizeimeldung


POL-DN: Respekt? Fehlanzeige!

[zurück]
   Düren (ots) - Ein äußerst respektloses Verhalten legte am Samstag
vergangener Woche ein Autofahrer an den Tag, als er wegen eines
Verkehrsverstoßes verwarnt werden sollte. Ob der Mann charakterlich
geeignet ist, ein Kraftfahrzeug zu füh-ren, erscheint zumindest
fraglich.
Gegen 16:30 Uhr befuhr der 29-jährige Dürener verbotenerweise den
Ahrweilerplatz und stellte seinen Pkw dort ab. Bei der sich
anschließenden Kontrolle gab der Mann den Polizeibeamten zu
verstehen, dass ihn jegliche Verwarnung nicht interessieren würde. Er
achte grundsätzlich nicht auf Verkehrszeichen und habe genügend Geld,
um jede Strafe zu bezahlen. Zur Verdeutlichung zog er einen
Geldschein aus der Tasche, den er vor den Augen der Anwesenden in
kleine Stücke zerriss. Dass er dabei unablässig vor den Beamten auf
den Boden spuckte und diese mit "Du" ansprach verdeutlichte
zusätzlich, dass dem Mann jeglicher Respekt fehlte. Zusätzlich zum
Verwarngeld wegen des Verkehrsverstoßes und einer Strafanzeige wegen
Beleidigung wurde ein Verfahren eingeleitet, bei dem durch die
zuständige Behörde die charakterliche Geeignetheit zum Führen von
Kraftfahrzeugen überprüft werden wird. Am Ende dieser Prüfung könnte
dann der Entzug der Fahrerlaubnis stehen.

OTS: Polizei Düren
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2
Rückfragen bitte an:
Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Impressum
news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850, Telefax: +49 (0)40 4113 32855,
E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen: Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)




Quelle:
ots - Originaltext
http://www.presseportal.de/
 

Wer sollte den Artikel noch lesen ? [ Artikel empfehlen ]

Kommentare zu "
POL-DN: Respekt? Fehlanzeige!"
   
Kommentar hinzufügen
Es wurden noch kein Kommentar hinterlegt.
Suchen 
Suche nach in
Ort:
Zeitraum:
Sortierung

ANZEIGE
Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Hinweise zum Nachrichtenbereich bei RurWeb
An dieser Stelle werden sowohl Mitteilungen unterschiedlichster Pressestellen, als auch Artikel freier Journalisten wiedergegeben. Alle Artikel sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Urhebers an anderer Stelle wiedergegeben werden. Sämtliche Mitteilungen und Artikel sind mit Quellenangaben versehen. Sämtliche Pressemitteilungen werden in einem automatisierten Verfahren in die Datenbank von RurWeb eingespeist und nach Ablauf einer Frist wieder automatisch gelöscht. Eine Kontrolle dieser Pressemitteilungen durch Frank Reiermann findet nicht statt. Artikel freier Journalisten werden von diesen selbst eingespeist. Diese Journalisten unterstehen weder Frank Reiermann, noch werden sie von Ihm beaufsichtigt. Sollten Sie bedenkliche Inhalte finden, bitten wir um Information - Danke !