RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
  Kleinanzeigen · Kontaktbörse · News · Termine · Vereine · Impressum/Datenschutz
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
Webcam 
Beobachten Sie das Geschehen auf dem Dürener Marktplatz [ Webcam ]
 
RurWeb > News > Vereinsleben > MeldungArtikel empfehlen
08.10.2019 21:29 Uhr 
Pressemitteilung

Steleneinweihung in Nörvenich

[zurück]
  

Der Heimat-und Geschichtsverein der Gemeinde Nörvenich e.V. (HGV) hat bereits ein Mühlendenkmal im Kastanienweg erstellt und am 31. Mai eine Stele in Alt-Oberbolheim enthüllt, die auch auf die Mühle hinweist, die dort gestanden hat.

Jetzt hat der HGV zwei weitere Mühlen im Gemeindegebiert gekennzeichnet. Dies sind die Obere Mühle am Annahof in Nörvenich und die Mühle in Eggersheim. Auch an diesen beiden Standorten werden die ehemaligen Mühlen mit Wort und Bild auf einer Stahlstele erläutert. Die Geschichte der Mühlen ist sehr interessant.

Mit diesen beiden Stelen sind alle vier Mühlen am Neffelbach bzw. den davon abzweigenden Mühlenbächen in der Gemeinde erklärt. Ursprünglich waren am 40 km langen Neffelbach 27 Mühlen tätig.

Bürgermeister Dr. Timo Czech wird mit dem HGV die Stelen nacheinander am Freitag, dem 15. November 2019, ab 11 Uhr einweihen. Zuerst wird die Stele an der Oberen Mühle am Annahof in Nörvenich enthüllt und anschließend die Stele in Eggersheim in der Kapellenstraße gegenüber dem Spielplatz.

Das Foto zeigt die Obere Mühle in Nörvenich



Autor/Verantwortlicher:
Karl-Heinz Jansen
Neffeltalstr. 1
52388 Nörvenich
E-Mail: kh.jansen@t-online.de

[ Visitenkarte ]

Wer sollte den Artikel noch lesen ? [ Artikel empfehlen ]

Kommentare zu "Steleneinweihung in Nörvenich"
   
Kommentar hinzufügen
Es wurden noch kein Kommentar hinterlegt.
Suchen 
Suche nach in
Ort:
Zeitraum:
Sortierung

ANZEIGE
Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Hinweise zum Nachrichtenbereich bei RurWeb
An dieser Stelle werden sowohl Mitteilungen unterschiedlichster Pressestellen, als auch Artikel freier Journalisten wiedergegeben. Alle Artikel sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Urhebers an anderer Stelle wiedergegeben werden. Sämtliche Mitteilungen und Artikel sind mit Quellenangaben versehen. Sämtliche Pressemitteilungen werden in einem automatisierten Verfahren in die Datenbank von RurWeb eingespeist und nach Ablauf einer Frist wieder automatisch gelöscht. Eine Kontrolle dieser Pressemitteilungen durch Frank Reiermann findet nicht statt. Artikel freier Journalisten werden von diesen selbst eingespeist. Diese Journalisten unterstehen weder Frank Reiermann, noch werden sie von Ihm beaufsichtigt. Sollten Sie bedenkliche Inhalte finden, bitten wir um Information - Danke !