RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
Weihnachten Düren
  Kleinanzeigen · Kontaktbörse · News · Termine · Vereine · Impressum/Datenschutz
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
Webcam 
Beobachten Sie das Geschehen auf dem Dürener Marktplatz [ Webcam ]
 
RurWeb > News > Gesundheitswesen > MeldungArtikel empfehlen
12.04.2016 16:19 Uhr 
Pressemitteilung

St. Josef-Krankenhaus Linnich beweist erneut Qualität und Kompetenz - Sehr gutes Ergebnis bei Rezertifizierung – Stetige Verbesserung der Behandlungsqualität – regelmäßige Überprüfung von außen

[zurück]
  

Foto (© K. Erdem) v.l.: Alexander Weisser (kfm. Direktor), Günter Weingarten (Pflegedirektor, QMB), Dr. Gerhard Mertes (ärztlicher Direktor), Eva Graf-Dawo (proCum Cert), Assessor jur. Gábor Szük (Geschäftsführer), Ulrike Jung (proCum Cert), Dipl.-Kfm. Thomas Pawelleck (proCum Cert) und Marlies Jansen (stellv. Pflegedirektorin)
Das St. Josef-Krankenhaus in Linnich hat die Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und proCum Cert wieder geschafft und das Zertifikat damit erneuert. Seite 2010 unterzieht das Linnicher Krankenhaus sich dem Zertifizierungsprozess. Anschließend finden zwei Jahre lang sogenannte Förderaudits statt. Nach Ablauf von drei Jahren erfolgt erneut eine umfangreichere Hauptprüfung (Rezertifizierung), wodurch das zeitlich befristete Zertifikat erneuert wird. Assessor jur. Gábor Szük, Geschäftsführer der ctw: „Zertifizierungen sind wichtig, weil Sie zu Weiterentwicklungen und Verbesserungen der Abläufe im Krankenhaus führen, die wiederum unseren Patienten zu Gute kommen“.
Die DIN EN ISO 9001:2008 ist eine internationale Qualitätsnorm und beschreibt, welchen Anforderungen das Managementsystem eines Unternehmens genügen muss, um einem bestimmten Standard bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements zu entsprechen. Der Nachweis wird durch einen Zertifizierungsprozess mit anschließender Ausstellung eines zeitlich befristeten Zertifikates erbracht.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereiten sich jedes Jahr intensiv auf die Überprüfung vor. An zwei Tagen überprüfte nun die proCum Cert GmbH als Zertifizierer Prozesse und Abläufe im gesamten Krankenhaus in allen Fachbereichen der Medizin, Pflege und Verwaltung. Die hohen Qualitätsvorgaben und die korrekte Umsetzung aller zugrunde liegenden Normen unter Berücksichtigung der kirchlichen Werte wurden wieder bestätigt.

Um eine hohe Qualität im Krankenhaus zu gewährleisten, müssen die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche reibungslos ineinander greifen. Dazu dienen standardisierte Betriebsabläufe. Das international anerkannte Zertifikat garantiert dabei, dass im St. Josef-Krankenhaus klar definierte Qualitätsstandards eingehalten werden. Dazu gehören etwa Patientensicherheit, Hygiene und Behandlungsabläufe.

„Unser besonderer Dank gilt allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, welche dieses hervorragende Ergebnis wieder ermöglicht haben“, so Alexander Weisser, kaufmännischer Direktor, Günter Weingarten, Pflegedirektor, und Dr. Gerhard Mertes, ärztlicher Direktor im St. Josef-Krankenhaus einhellig.

Das St. Josef-Krankenhaus in Linnich (NRW) verfügt über 140 Planbetten und weist die Fachbereiche Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie- und Unfallchirurgie, Innere Medizin inklusive Nephrologie und Dialyseabteilung, Anästhesie sowie Endoskopie und Ultraschallabteilung aus. Pro Jahr werden etwa 4.900 stationäre Patienten und 9.000 ambulante Patienten behandelt. Zurzeit sind mehr als 260 Mitarbeiter beschäftigt.



Autor/Verantwortlicher:
Kaya Erdem
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Holzstraße 1
52349 Düren
E-Mail: kerdem@ct-west.de

[ Visitenkarte ]

Wer sollte den Artikel noch lesen ? [ Artikel empfehlen ]

Kommentare zu "St. Josef-Krankenhaus Linnich beweist erneut Qualität und Kompetenz - Sehr gutes Ergebnis bei Rezertifizierung – Stetige Verbesserung der Behandlungsqualität – regelmäßige Überprüfung von außen"
   
Kommentar hinzufügen
Es wurden noch kein Kommentar hinterlegt.
Suchen 
Suche nach in
Ort:
Zeitraum:
Sortierung

ANZEIGE
Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Hinweise zum Nachrichtenbereich bei RurWeb
An dieser Stelle werden sowohl Mitteilungen unterschiedlichster Pressestellen, als auch Artikel freier Journalisten wiedergegeben. Alle Artikel sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Urhebers an anderer Stelle wiedergegeben werden. Sämtliche Mitteilungen und Artikel sind mit Quellenangaben versehen. Sämtliche Pressemitteilungen werden in einem automatisierten Verfahren in die Datenbank von RurWeb eingespeist und nach Ablauf einer Frist wieder automatisch gelöscht. Eine Kontrolle dieser Pressemitteilungen durch Frank Reiermann findet nicht statt. Artikel freier Journalisten werden von diesen selbst eingespeist. Diese Journalisten unterstehen weder Frank Reiermann, noch werden sie von Ihm beaufsichtigt. Sollten Sie bedenkliche Inhalte finden, bitten wir um Information - Danke !