RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
  Kleinanzeigen · News · Termine · Vereine · Impressum/Datenschutz
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
Aktuelle Termine 
Freitag 10.12.2021
 18:00: Nicht öffentliches Konzert des "1. Shanty-Chor Düren-Merken 2012 e.V." Details 
Samstag 11.12.2021
 20:00: Jürgen B. Hausmann - Krisbaum, Kriskind, Krisdekrise Details 
Sonntag 12.12.2021
 15:00: Nicht öffentliches Konzert des "1. Shanty-Chor Düren-Merken 2012 e.V." Details 
 18:00: Höhner Weihnacht 2021 Details 
Freitag 17.12.2021
 20:00: Helge Schneider – Ein Mann und seine Gitarre Details 


Weitere aktuelle Termine finden Sie hier
 
RurWeb > Kleinanzeigen > Kunst & Musik > Musik > Details
Kleinanzeige 

Konzert - Anlässlich Flutopferhilfe
  
Angebot
Anbieter
1.shantychormerken
Shanty Chor Düren- Merken
52353 Düren-Merken
Telefon: 0 24 21 - 49 87 58 2 
Erstellt:16.11.2021
Gültig bis:11.01.2022




Shantychor singt in der Marienkirche
11.000 Euro für die Flutopfer in unserer Region

Bis auf den letzten Platz besetzt war die Marienkirche einschließlich der Empore, unter Einhaltung der Corona Regeln. Eingeladen hatte der „1. Shanty-Chor Düren-Merken 2012 e.V.“ zusammen mit der Kirchengemeinde zu einem Wortgottesdienst mit Gesangseinlagen und einem anschließenden Konzert, ohne Eintritt.

Chormitglied Horst Peters hatte den Wortgottesdienst gestaltet und geleitet. Er stellte in der Schriftlesung und seiner Ansprache die Verbindung zwischen dem christlichen Glauben und der Seefahrt, mit besonderem Blick auf die Rolle des Kapitäns, in den Vordergrund.

Es wurde gebetet, gesungen, geschunkelt und gelacht. Der Chor wurde mit viel Beifall gefeiert und musste mehrere Zugaben singen. Das zeigte, dass die Liederauswahl, die kräftigen Stimmen des Shanty-Chors und die Musik der erstklassigen Schifferklavierspieler Gerd Funk und Heinz Josef Oepen gefallen haben.

Der Bitte um Spenden für die Flutopfer in unserer Region kamen die Besucher großzügig nach. Chorleiter Matthias Glasmacher und der 1. Vorsitzende Peter Koschorreck freuen sich über eine unerwartete Summe von etwas über 2.000 Euro und bedanken sich hiermit herzlich.
Der Sänger Johann Reuter, ein Maler-/ und Anstreicher Meister im Ruhestand, teilte den Besuchern mit, dass er bereit ist, drei komplette Wohnungen im Hochwassergebiet kostenlos (3 x 3.000 Euro) zu renovieren, was großen Beifall erzeugte.

Allen Spendern hierzu noch einmal unseren allerherzlichsten Dank.

Jeweils 1.000 EURO sollen erhalten:
- Mobile Jugendarbeit, Alte Schule, in Jülich-Barmen
- Jugendhaus Kolosseum-Gemünd e.V., in Schleiden-Gemünd

Am 12.11.2021 konnte die erste Spende, vom Chorleiter Matthias Glaßmacher sowie den Vorstandsmitgliedern Anton Heck und Wolfgang Neffgen, an die zuständige Angestellte der Stadt Jülich, Frau Elisabeth Fasel-Rüdebusch übergeben werden.

Am 01.12.2021 soll die nächste Spendenübergabe in Gemünd erfolgen.
Die Hilfsbereitschaft zu den Renovierungsarbeiten wurden zur Kenntnis genommen und an betroffene Haushalte weitergegeben.

Wir sind alle sehr stolz auf diesen Spendenerfolg - AHOI

(Bilder bitte zum Vergrößern anklicken)








Zurück zur Liste
ANZEIGE
Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Haftungsausschluss:
Sämtliche Kleinanzeigen werden ohne vorherige Kontrolle durch Frank Reiermann veröffentlicht. Frank Reiermann haftet in keiner Form für die Richtigkeit von Angeboten. Sofern aufgrund einer Kleinanzeige ein Vertrag zustande kommt, ist Frank Reiermann nicht Partei dieses Vertrags. Bitte beachten Sie, dass die Identität von Anbietern möglicherweise falsch sein könnte, da es keine Möglichkeit gibt, diese via Internet zu überprüfen. Sollten Sie unseriöse Angebote finden, bitten wir um Information - Danke !