RurWeb - Informationforum für den Wirtschaftsraum Düren-Jülich
  Kleinanzeigen · Kontaktbörse · Menschen · News · Termine · Unternehmen · Vereine
Login / Anmeldung 
Name:
Passwort:
Automatisch anmelden.
(Passwort speichern)


Kostenlos registrieren | Passwort vergessen | Hilfe
331 Personen online
Webcam 
Beobachten Sie das Geschehen auf dem Dürener Marktplatz [ Webcam ]
 
RurWeb > News > Kommunale Pressemeldungen > Stadt Düren > MeldungArtikel empfehlen
21.04.2017 11:15 Uhr 
Pressemitteilung

Pläne zur Seniorenwohnanlage in Gürzenich liegen öffentlich aus

[zurück]
  

Düren. Auf dem Grundstück eines früheren Sägewerks an der Straße Am Wingert in Gürzenich soll ein seniorengerechtes Wohnquartier entstehen. Geplant sind ein Pflegeheim mit 80 Plätzen sowie der Bau von zehn Bungalows und rund 30 barrierefreien Wohnungen. Investor ist die Gut Köttenich GmbH aus Aldenhoven, die am Holzbendenpark in Düren bereits eine Wohnanlage für Senioren betreibt.

Die Stadt Düren stellt derzeit einen Bebauungsplan auf. Dieser schreibt fest, wie das neue Quartier aussehen soll und was beim Bau zu berücksichtigen ist. Anregungen zur Bebauung, zum Verkehrsaufkommen und zum Bedarf an Stellplätzen wurden in Verfahren aufgegriffen. Bevor der Rat der Stadt beschließt, können die Bürgerinnen und Bürger die Pläne im Rathaus der Stadt Düren vom 24.04. bis zum 26. Mai einsehen und sich hierzu äußern.



Quelle:
Pressestelle der Stadt Düren
http://www.dueren.de/
Tel.: 0 24 21 / 25-22 76
Fax: 0 24 21 / 25-22 41
 

Wer sollte den Artikel noch lesen ? [ Artikel empfehlen ]

Kommentare zu "Pläne zur Seniorenwohnanlage in Gürzenich liegen öffentlich aus"
   
Kommentar hinzufügen
Es wurden noch kein Kommentar hinterlegt.
Suchen 
Suche nach in
Ort:
Zeitraum:
Sortierung

Hauptseite ] [ Anmeldung ] [ Impressum ] [ Informationen zu Werbemöglichkeiten ] [ RurWeb als Startseite ] [ Düren ]
  Hinweise zum Nachrichtenbereich bei RurWeb
An dieser Stelle werden sowohl Mitteilungen unterschiedlichster Pressestellen, als auch Artikel freier Journalisten wiedergegeben. Alle Artikel sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des Urhebers an anderer Stelle wiedergegeben werden. Sämtliche Mitteilungen und Artikel sind mit Quellenangaben versehen. Sämtliche Pressemitteilungen werden in einem automatisierten Verfahren in die Datenbank von RurWeb eingespeist und nach Ablauf einer Frist wieder automatisch gelöscht. Eine Kontrolle dieser Pressemitteilungen durch Frank Reiermann findet nicht statt. Artikel freier Journalisten werden von diesen selbst eingespeist. Diese Journalisten unterstehen weder Frank Reiermann, noch werden sie von Ihm beaufsichtigt. Sollten Sie bedenkliche Inhalte finden, bitten wir um Information - Danke !